Gurken-Krebsfleisch-Suppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gurken-Krebsfleisch-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Gurken-Krebsfleisch-Suppe

Rezept: Gurken-Krebsfleisch-Suppe
25 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Gurken schälen, die Enden abschneiden, die Gurken längs halbieren, mit einem Löffel die Kerne herausschaben und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Den Dill waschen, trocken schütteln und abzupfen.

2

Den Knoblauch schälen mit Dill und den Gurkenstücken pürieren. Den Joghurt, die Sahne, Zitronensaft, Salz und Pfeffer untermischen, zugedeckt 2 Stunden kalt stellen. Das Krebsfleisch waschen, trocken tupfen und kurz in etwas Butter schwenken.

3

Die Frühlingszwiebel waschen, die Wurzel entfernen, die Zwiebeln in Ringe schneiden und zu dem Krebsfleisch geben. Die Suppe abschmecken, auf Suppenteller verteilen und mit Krebsfleisch und Frühlingszwiebel garniert servieren.