Gurkenkaltschale mit Ricotta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gurkenkaltschale mit RicottaDurchschnittliche Bewertung: 41515

Gurkenkaltschale mit Ricotta

Rezept: Gurkenkaltschale mit Ricotta
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Salatgurken schälen, der Länge nach halbieren, mit einem Löffel die Kerne entfernen, 5 cm in feine Streifen schneiden und das restliche Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
2
Den Knoblauch abziehen und hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und klein schneiden. Beides mit den Gurkenwürfeln in einen hohen Rührbecher geben.
3
Alles mit dem Stabmixer fein pürieren.
4
So viel Mineralwasser angießen, bis die Gurkensuppe die gewünschte Konsistenz hat.
5
Den Senf, und Zitronensaft zufügen.
6
Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kreuzkümmel abschmecken.
7
Den Dill waschen, trocken schütteln und die Spitzen abzupfen.
8
Die Suppe abschmecken und kalt stellen. Vor dem Servieren nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
9
Den Lachs in feine Streifen schneiden. Den Ricotta verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit Hilfe zweier Esslöffel Nocken abstechen. Die Suppe auf Teller verteilen, mit Lachstreifen, Gurkenstreifen, Ricottanocken, Olivenöl und Dill garnieren und servieren.