Gyros aus Schweinefleisch dazu Zaziki Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gyros aus Schweinefleisch dazu ZazikiDurchschnittliche Bewertung: 4.11537

Gyros aus Schweinefleisch dazu Zaziki

Gyros aus Schweinefleisch dazu Zaziki
40 min.
Zubereitung
4 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (37 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Schweinefleisch mager
1 EL Gewürzmischung für Gyros
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise edelsüßes Paprikapulver
200 g Zwiebel
200 ml Fleischbrühe
1 EL fein gehackte Petersilie
Für das Tzatziki
3 Knoblauchzehen
1 Stück Salatgurke (ca. 200 g)
Salz
150 g Naturjoghurt (auch Schafmilchjoghurt)
125 g Quark
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
Pfeffer aus der Mühle
Thymian
1 EL fein geschnittene Dillspitzen
2 EL schwarze Oliven
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Schweinefleisch in Streifen schneiden. In eine flache Form geben, das Gewürz und das Öl untermischen. Die Zwiebel schälen, in dünne Ringe schneiden, in kochendem Wasser kurz blanchieren, herausnehmen, kalt abschrecken, gut abtropfen lassen und unter das Fleisch mischen. Zugedeckt im Kühlschrank 3-4 Std. marinieren.
2
Für das Tzatziki die Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken. Die Salatgurke schälen, längs halbieren und mit einem kleinen Löffel die Kerne entfernen. Die Gurke grob raspeln, mit Salz bestreuen, 10 Min. stehen lassen und das Wasser gut ausdrücken. Den Joghurt mit Quark in einer Schüssel glatt rühren. Knoblauch, Gurke, Öl und Essig einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und den Dill einstreuen.
3
Eine entsprechend große Pfanne erhitzen, das noch mit Salz, Pfeffer und Paprika gewürzte Fleisch darin kräftig anbraten und bei nicht zu starker Hitze ca. 10 Min. unter Rühren braten, aus der Pfanne nehmen, den Bratensatz mit der Brühe ablöschen, aufkochen, etwas reduzieren, nach Belieben leicht binden. Das Fleisch wieder zugeben und darin erwärmen. Nochmals abschmecken.
4
Fleisch mit Tzatziki anrichten, mit Oliven, Tomaten, Thymian und Dill garnieren.