Hack-Gulasch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hack-GulaschDurchschnittliche Bewertung: 4.21523

Hack-Gulasch

mit Curry

Hack-Gulasch
590
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Küchengeräte

1 großer Messer, 1 Schüssel, 1 große Pfanne

Zubereitungsschritte

1

Die Stangenbohnen in kaltem Wasser waschen, trocken schütteln und die Enden wegschneiden. Danach in mundgerechte Stücke schneiden. Etwas Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen und die Bohnen darin etwa 3 Minuten garen, dann in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

2

Die Paprika waschen, halbieren, Stielansätze herausschneiden, Trennwände und Kerne herauslösen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Die Zwiebeln abziehen, eine Zwiebel würfeln, die anderen in schmale Spalten schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hocken. Den Ingwer schälen und ebenfalls fein hocken.

3

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Zwiebelwürfel, Ingwer und die Hälfe des Knoblauchs dazugeben. Alles gut miteinander verkneten und mit Sojasauce und Pfeffer abschmecken. Die Hände anfeuchten und aus der Fleischmasse walnussgroße Hackbällchen formen.

4

Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, die Hackbällchen von allen Seiten rundherum braun anbraten, dabei die Temperatur etwas reduzieren. Nach etwa 10 Minuten aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

5

Die Zwiebelspalten in das Bratfett geben und glasig dünsten, dann Curry und Mehl über die Zwiebeln streuen und kurz anschwitzen. Den Knoblauch hinzugeben und die Kokosmilch unter Rühren angießen und einmal aufkochen lassen.

6

Die Paprikawürfel hinzugeben und das Ganze 10 Minuten köcheln lassen. Dann die Bohnen und die Hackbällchen darin erwärmen und alles noch einmal mit Sojasauce und Pfeffer abschmecken. Am besten passt zu diesem Gericht Basmbtireis