Hackbällchen in Tomatensauce auf Spaghetti Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hackbällchen in Tomatensauce auf SpaghettiDurchschnittliche Bewertung: 3.61518

Hackbällchen in Tomatensauce auf Spaghetti

Hackbällchen in Tomatensauce auf Spaghetti
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 große Dosen Tomaten (800 g Abtropfgewicht)
2 EL Tomatenmark
1 TL Zucker
500 g Hackfleisch
4 EL Semmelbrösel
1 kleine Brötchen
1 Ei
3 EL Parmesankäse frisch gerieben
2 EL gemischte, italienische Kräuter fein gehackt
400 g Spaghetti
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, würfeln und in 2 EL heißem Öl andünsten. Die Hälfte abnehmen. Zur anderen Hälfte Tomatenmark und die Tomaten mit Flüssigkeit geben, mit einem Kartoffelstampfer zerkleinern, ca. 30 Min. offen köcheln lassen. Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und abschmecken.
2
Die Semmel in reichlich warmen Wasser einweichen, gut ausdrücken. Hackfleisch, Semmel, restliche gedünstete Zwiebeln und Knoblauch, Paniermehl, Ei, Parmesan und Kräuter verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen. Im restlichen heißen Öl rundherum anbraten. In die Tomatensauce legen, ca. 10 Min. gar ziehen lassen.
3
Zwischenzeitlich Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Tomatensauce und Hackbällchen mit den Nudeln anrichten und servieren.