Hackbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HackbratenDurchschnittliche Bewertung: 41522

Hackbraten

mit Äpfeln und Rotkraut

Hackbraten
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g gemischtes Hackfleisch
2 Brötchen
2 Eier
2 TL Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Zwiebelpulver
Petersilie
8 Scheiben Speck
4 Äpfel
2 Beutel Bratensauce
6 EL Öl
2 Zwiebeln
2 Dosen Rotkraut
2 Gläser Rot- oder Weißwein
2 EL Essig
500 ml Brühe aus Würfeln
Hier kaufen!2 Nelken
1 Lorbeerblatt
2 TL Zucker
Jetzt kaufen!3 TL Speisestärke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hackfleisch mit den eingeweichten, ausgedrückten Brötchen, Eiern, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Zwiebelpulver und gehackter Petersilie vermengen. Auf einem befeuchteten Brett zu einem Laib formen.

2

Speckscheiben in einer Kasserolle ausbraten, herausnehmen, den Hackbraten hineinsetzen, mit den Speckscheiben belegen und in der Röhre ca. 30 Minuten bei 200 °C braten. Hackbraten aus der Kasserolle nehmen und mit dem Speck warm stellen.

3

Äpfel in Spalten schneiden, im Bratenfett weichdünsten und über den Hackbraten geben. Bratensoße nach Vorschrift bereiten. In Öl Zwiebelscheiben anschwitzen, Rotkraut, Wein, Essig, Brühe, Nelken, Lorbeerblatt, Salz und Zucker zugeben und zugedeckt ca. 30 Minuten dünsten. Zuletzt das Rotkraut mit der kalt angerührten Speisestärke binden.