Hackbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HackbratenDurchschnittliche Bewertung: 41530

Hackbraten

Rezept: Hackbraten
1 Std. 45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Hackfleisch vom Rind
1 große Zwiebel sehr fein gehackt (am besten mit dem Blitzhacker)
1 große Möhre sehr fein gehackt (am besten mit dem Blitzhacker)
2 EL geriebener Parmesan
5 EL Semmelbrösel
2 Eier
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
1 ½ Bund Petersilie
1 ½ Bund Basilikum
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!1 gestrichener TL Muskatnuss frisch geriebene
Jetzt kaufen!½ TL Cayennepfeffer
2 weiße Zwiebeln
5 reife Tomaten
1 EL gehackte Basilikumblatt
2 TL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Hackfleisch mit Zwiebel, Karotte, Parmesan, Paniermehl und Eier verkneten. 10 Min. ruhen lassen. Sollte die Masse zu fest sein, dann mit 2-3 EL kaltem Wasser weich kneten. Sollte sie zu weich sein, dann 1-2 EL Paniermehl dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Cayennepfeffer würzen.
2
Petersilie und Basilikum waschen, trocken schütteln und im Blitzhacker zusammen mit dem Knoblauch ganz fein hacken. 2 EL Olivenöl untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Backofen auf 180° vorheizen.
3
Die Fleischmasse noch mal durchkneten und in 3 Teile teilen. Eine Kastenform (1l Inhalt) mit Öl einfetten. 1/3 der Fleischmasse hineingeben und flach streichen. Mit der Hälfte der Kräuterfüllung bestreichen. Noch eine Schicht Hackmasse darüber geben, flach streichen, mit Kräuterfüllung bestreichen und mit Fleischmasse abschließen. Mit 1-2 EL Öl beträufeln und im heißen Backofen ca. 60 Min. backen.
4
Zwiebeln schälen und würfeln. Tomaten waschen, überbrühen, häuten, entkernen und in grobe Stücke schneiden. 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Tomaten dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. dünsten. Sollte zuviel Flüssigkeit verdampfen, dann 1-2 EL kaltes Wasser dazugeben. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.
5
Den fertigen Hackbraten mit der Tomaten-Zwiebel-Sauce bestreichen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. In Scheiben schneiden und nach Belieben auf Röstbrot oder Baguettescheiben angerichtet servieren.