Hackbraten in Burgundersauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hackbraten in BurgundersauceDurchschnittliche Bewertung: 41529

Hackbraten in Burgundersauce

Hackbraten in Burgundersauce
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Brötchen
1 Zwiebel
500 g Hackfleisch halb und halb
1 TL Salz
Thymian
2 EL gehackte Petersilie
1 Päckchen Bratensauce
Burgunder
2 EL saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Brötchen in kaltem Wasser einweichen, später gut ausdrücken. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln.

2

Das Hackfleisch mit Brötchen, Zwiebel, Salz, Thymian und Petersilie vermengen, zu einem länglichen Kloß formen und in eine Glasform legen. Offen ca. 16-20 Min. bei 100 Watt in der Mikrowelle braten lassen. Den fertigen Hackbraten aus dem Mikrowellenherd und der Form nehmen, 5-10 Min. stehenlassen.

3

Die Bratensauce nach Vorschrift anrühren, mit dem Bratensatz vermengen und ca. 3 Min. bei 100 Watt kochen lassen. Dann den Burgunder hinzugießen, die Sahne in die Sauce rühren und den Hackbraten wieder hineinlegen. Ca. 4 Min. bei 100Watt erhitzen.