Hackbraten in Schweinenetz Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hackbraten in SchweinenetzDurchschnittliche Bewertung: 41519

Hackbraten in Schweinenetz

Hackbraten in Schweinenetz
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
600 g gemischtes Hackfleisch
1 Zwiebel
1 Stück Lauch
2 eingeweichte, altbackene Brötchen
2 frische Eier (Größe M)
2 EL mittelscharfer Senf
2 EL Tomatenmark
1 TL Oregano
1 TL Basilikum
100 g geriebener Emmentaler
1 EL Stärkemehl
Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Stück Schweinenetz (entsprechend groß)
handwarme Butter
1 EL Paprikapulver edelsüß
1 EL Honig
Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben.

2

Die Zwiebel fein hacken, den Lauch putzen, waschen, gut abtropfen lassen und sehr klein schneiden. Mit den gut ausgedrückten Brötchen und den Eiern zum Hackfleisch geben.

3

Senf und Tomatenmark, Oregano, Basilikum und Emmentaler sowie das Stärkemehl und die feingehackte Petersilie zum Fleisch geben.

4

Das Ganze zu einer kompakten Masse verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und mit feuchten Händen zu einem Laib formen.

5

Das geputzte und gewässerte Schweinenetz gut abtropfen lassen und dann auf einer Arbeitsfläche ausbreiten.

6

Den Hackfleischteig darauflegen und sorgfältig in das Schweinenetz einschlagen.

7

Den Hackbraten in ein Bräunungsgeschirr setzen.

8

Die Butter mit dem Paprika und dem Honig verrühren und den Braten damit bestreichen.

9

Den Hackbraten nun bei 75% Leistung 22,5 Minuten garen.

10

Den Braten herausnehmen und mit frisch geschnittenem Schnittlauch bestreut servieren.