Hackbraten mit Kartoffelpüree Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hackbraten mit KartoffelpüreeDurchschnittliche Bewertung: 41511

Hackbraten mit Kartoffelpüree

Rezept: Hackbraten mit Kartoffelpüree
35 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Hackbraten
1 Zwiebel gehackt
600 g Rindfleisch gehackt
12 Cracker (Paniermehl)
2 EL Dijonsenf
2 TL getrockneter Oregano
1 Ei
Jodsalz
Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
2 Rosmarinzweige gerupft und gehackt
8 Scheiben magerer Bratspeck
Sauce
1 Zwiebel gehackt
1 Knoblauchzehe gehackt
1 TL Paprikapulver
1 EL Worcestersauce
1 EL Aceto balsamico
200 g Kichererbsen eingeweicht und abgetropft
800 g Pelati (gehackt, aus der Dose)
Meersalz
Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Kartoffelstock
1 kg mehligkochende Kartoffeln geschält
3 dl Milch (1,5 % Fett)
75 g Butter
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Jodsalz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Hackbraten den Backofen auf 280 Grad oder der größten Stufe (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

2

Die Zwiebeln in der Bratpfanne mit etwas Olivenöl goldgelb dünsten, in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Die Cracker im Mörser oder im Gefrierbeutel zu Bröseln verarbeiten. Die Cracker, Senf, Oregano, Ei, Hackfleisch und eine kräftige Prise Salz und Pfeffer zu den Zwiebeln in die Schüssel geben. Alles von Hand zu einer Masse kneten und zu einem Laib formen. Mit etwas Olivenöl einreiben und in einer ofenfesten Form in den Ofen schieben. Die Hitze auf 200 Grad reduzieren und 30 Minuten garen.

3

Für die Sauce die Zwiebel und den Knoblauch in einer Bratpfanne mit etwas Olivenöl, dem Paprika und einer Prise Salz und Pfeffer ein paar Minuten goldgelb dünsten. Die Tomaten inkl. Saft, Kichererbsen, Aceto Balsamico und Worcestersauce beigeben und rund 15 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Nach 30 Minuten den Hackbraten aus dem Ofen nehmen. Die Hälfte des Rosmarins in der Ofenform neben dem Hackbraten verteilen. Die Sauce rund um den Hackbraten verteilen. Den restlichen Rosmarin über den Hackbraten streuen. Den Bratspeck über den Hackbraten drapieren und noch einmal für rund 10 Minuten in den Ofen schieben, bis der Speck kross und die Sauce heiß ist.

5

Für den Kartoffelpüree die geschälten Kartoffeln in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser weich kochen. Das Kochwasser abgiessen und die Kartoffeln im Topf mit einem Stampfeisen fein zerdrücken. 50 g Butter in kleinen Stücken, 1 dl Milch, eine Prise geriebene Muskatnuss, Salz und Pfeffer beigeben. Im Topf bei mittlerer Hitze mit dem Schwingbesen aufschlagen. Den Vorgang nach Belieben mit Butter und Milch wiederholen, bis die gewünschte Konsistenz des Kartoffelpüree entsteht.