Hackbraten mit Kokos Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hackbraten mit KokosDurchschnittliche Bewertung: 41531

Hackbraten mit Kokos

Hackbraten mit Kokos
1 Std. 20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Rinderhackfleisch
Hier kaufen!1 Stück frischer Ingwer (ca. 5 cm)
3 Frühlingszwiebeln
Jetzt bestellen:100 g Kokosraspel
Kokosmilch bei Amazon kaufen3 EL ungesüßte Kokosmilch und Kokosmilch zum beträufeln
1 Ei
Koriandersamen online bestellen2 EL Koriandersamen im Mörser zerstampft
3 EL Semmelbrösel
3 Chilischoten entkernt und fein gehackt
Zucker
Salz
2 Stängel Thai-Basilikumblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und hacken. Ingwer schälen und fein hacken. Das Fleisch mit den Kokosraspeln und der Kokosmilch durchkneten. Zwiebeln, Ingwer, Koriander und Chili (von ca. einer Schote) untermischen. Mit 1 TL Zucker und Salz noch einmal kräftig durchkneten.

2

Dann das Ei und 2 EL Semmelbrösel unterkneten. Nach Bedarf 1-2 weitere EL Semmelbrösel unterkneten. Das Hackfleisch zu einem brotförmigen Braten formen. Den gehackten Chili auf der Arbeitsfläche verstreuen und den Braten darauf rollen, so dass die Chilistückchen an der Oberfläche des Hackbratens haften. Den Braten in eine eingefettete Reine geben und etwas salzen.

3

Im vorgeheizten Backofen (200°C) ca. 50-60 Min. braten. Dabei immer wieder mit etwas Kokosmilch beträufeln. Den fertigen Braten mit reichlich Basilikum bestreuen, in Scheiben schneiden und sofort servieren.