Hackfleisch-Bällchen mit Curry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hackfleisch-Bällchen mit CurryDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Hackfleisch-Bällchen mit Curry

Rezept: Hackfleisch-Bällchen mit Curry
40 min.
Zubereitung
3 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 27 Stück
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 große Zwiebel feingehackt
1 Knoblauchzehe feingehackt
50 g Butter
1 EL Currypulver
2 EL Mehl
185 ml Vollkornmehl
1 EL Mango-Chutney oder Tomaten-Chutney
kaltes, gegartes Lamm-, Rind- oder Hühnerfleisch gehackt
30 g Mehl zum Panieren
2 Eier
125 g Paniermehl
Öl zum Fritieren
zusätzliches Tomaten- oder Mango-Chutney zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebelwürfel in heißem Öl zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Minuten weich und goldfarben dünsten und den Knoblauch hinzufügen, weitere 30 Sekunden anschwitzen. Die Butter im Topf schmelzen lassen, Curry zugeben und vermischen, bis er seinen Duft entfaltet. Nun das Mehl untermischen.
1 Minute erhitzen, bis sich Blasen bilden. Vom Herd nehmen. Langsam die Milch unterrühren. Zurück auf den Herd stellen. Auf mittlerer Stufe ständig umrühren, bis die Sauce aufkocht und eingedickt ist. Die Hitze verringern, 2 Minuten kochen lassen. Chutney und je 1/4 Teelöffel Salz und Pfeffer zugeben. Vom Herd nehmen, und das Fleisch untermischen. Erkalten lassen, mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

2

Mit feuchten Händen je 1 Eßlöffel der Masse zu kleinen Bällchen formen und aut ein mit Butterbrotpapier ausgelegtes Blech geben.

3

Das zusätzliche Mehl auf einen Teller schütten. Die Eier in eine flachen Schale geben und gut verquirlen. Das Paniermehl auf ein Blatt Butterbrotpapier geben. Die Bälle in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln, in das Ei tauchen und mit Paniermehl überziehen. Abgedecken und 1 Stunde oder über Nacht auf dem Blech kalt stellen.

4

Einen großen Topf zu 1/3 mit Öl füllen und auf 180 °C erhitzen. Das Öl hat die richtige Temperatur, wenn ein Brotwürfel darin in 15 Sekunden goldbraun wird. Die Fleischbällchen portionsweise 2 Minuten im Öl rundum goldbraun und knusprig fritieren. Mit einem Löffel herausholen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zusammen mit dem Chutney servieren.

5

Vorbereitung: Die Fleischmischung kann bis zu 2 Tagen im voraus hergestellt werden und die fertig panierten Bällchen können bis zu 2 Monate eingefroren werden. Vor dem Fritieren vollständig auftauen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Geeignet ist auch jede andere Fleischart, in der Küchenmaschine oder mit einem scharfen Messer klein schneiden.