Hackfleisch-Paprika-Röllchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hackfleisch-Paprika-RöllchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Hackfleisch-Paprika-Röllchen

Rezept: Hackfleisch-Paprika-Röllchen
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
6 Scheiben Blätterteig (TK) (450 g)
1 rote Paprikaschote
2 Stangen Staudensellerie
½ Bund Frühlingszwiebeln
2 EL gehackte Petersilie
2 EL Butterschmalz
200 g Hackfleisch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Eigelb
2 EL Milch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen. Paprikaschote waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und fein würfeln. Sellerie waschen, putzen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden.

2

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch und zerkleinertes Gemüse darin 4 Minuten unter Rühren kräftig anbraten, Petersilie untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

3

Je 2 Blätterteigplatten aufeinander legen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu ca. 20 x 30 cm großen Rechtecken Die Füllung darüber verteilen, dabei ringsum einen ca. 1,5 cm breiten Rand lassen.

4

Die Teigränder an den Schmalseiten einschlagen und den Teig von der Längsseite her aufrollen.

5

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Rollen damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (220°C; Mitte) in ca. 25-30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und in ca. 5 cm große Stücke schneiden.