Hackfleisch-Pizza Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hackfleisch-PizzaDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Hackfleisch-Pizza

auf türkische Art

Hackfleisch-Pizza
790
kcal
Brennwert
1 Std. 10 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Mehl
1 Paket Trockenhefe
1 Msp. Zucker
1 TL Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL und 4 EL Olivenöl
2 rote Zwiebeln
½ Bund glatte Petersilie
1 frische grüne Peperoni
500 g Lammhack oder Rinderhack
1 EL Tomatenmark
300 g stückige Tomaten
Pfeffer
4 EL Ajvar
50 g geriebener Hartkäse
1 EL Pinienkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Mehl und Hefe in einer Rührschüssel vermischen. Übrige Zutaten und 180 ml lauwarmes Wasser zufügen und alles mit den Knethaken des Handrührers zuerst auf niedrigster Stufe, danach auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen, abgedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.

2

Während der Teig geht, das Hackfleisch zubereiten. Dafür die Zwiebeln schälen und klein würfeln. Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und fein schneiden. Die Peperoni, falls verwendet, waschen, putzen, entkernen und in feine Ringe schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hackfleisch darin krümelig braten.

3

Zwiebeln, Peperoni und Tomatenmark unterrühren, kurz mitbraten.

Tomaten und die Hälfte der Petersilie untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Backofen mit Backblech auf 225 Grad vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten, in vier Portionen teilen und jeweils zu einer runden Pizza ausrollen. Je 2 Pizzen auf einen Bogen Backpapier in Größe des Backblechs legen. Die Pizzafladen jeweils mit Ajvar bestreichen und mit Käse bestreuen. Darauf das Hackfleisch verteilen. Die Pinienkerne darüberstreuen und die Pizzen mit dem restlichen Öl beträufeln.

5

Das heiße Backblech aus dem Ofen nehmen. Einen Bogen Backpapier mit Pizzen vorsichtig aufs Blech ziehen. Das Blech auf der untersten Schiene in den Ofen schieben und die Pizzen 12-15 Minuten backen.

6

Aus dem Ofen nehmen, mit der Hälfte der restlichen Petersilie bestreuen und sofort servieren. Die übrigen Pizzen ebenso backen.

Zusätzlicher Tipp

Serviert mit erfrischendem Gurkenjoghurt: Während der Gehzeit des Teigs in Schritt 1 eine Mini-Salatgurke waschen, putzen, längs halbieren, entkernen und mit Schale grob raspeln. Die Gurkenraspel gut ausdrücken. 200 g Joghurt, Gurke und 1 TL Öl vermischen. 1 Knoblauchzehe schälen, dazu pressen und alles glatt rühren. Gurkenjoghurt mit Salz abschmecken, kalt stellen.

Bei Tisch über die Pizza löffeln.