Hackfleisch-Zucchini-Lasagne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hackfleisch-Zucchini-LasagneDurchschnittliche Bewertung: 3.61541

Hackfleisch-Zucchini-Lasagne

Hackfleisch-Zucchini-Lasagne
1 Std. 20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (41 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 TL Olivenöl
100 g Champignons
250 g Rinderhackfleisch
500 g stückige Tomaten Dose
250 ml Fleischbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 TL gemischte Kräuter (Thymian, Salbei, Rosmarin, Oregano)
400 g Zucchini
80 g geriebener Pecorino
2 EL Butter
200 g Reibekäse zum Bestreuen
10 Lasagneblätter (ohne Vorkochen)
Basilikumblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Pilze putzen und klein schneiden.

2

Öl erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin anschwitzen. Pilze und Hackfleisch unterrühren und anbraten. Tomaten zufügen und einige Minuten kochen lassen. Brühe angießen und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und alles ca. 20 Min. einköcheln lassen.

3

Zucchini waschen, putzen und längs in dünne Scheiben schneiden. In eine eckige, gefettete Auflaufform abwechselnd Sauce, Pecornino, Nudelplatten und Zucchini einschichten. Mit Nudeln abschließen und mit Reibekäse bestreuen. Butterflocken darüber geben.

4

Die Lasagne im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 30 - 40 Minuten backen.

5

Zum Servieren in Portionsstück schneiden und mit Basilikumblättchen garnieren.