Hackfleischauflauf mit Apfel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hackfleischauflauf mit ApfelDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Hackfleischauflauf mit Apfel

Hackfleischauflauf mit Apfel
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Butter für die Form
1 kg gemischtes Hackfleisch
1 Brötchen vom Vortag
4 Eier
1 Zwiebel
1 EL frisch gehackter Majoran
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 säuerlicher Apfel
2 Paprikaschoten rot und grün
200 ml Schlagsahne
2 EL Crème fraîche
Muskat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine Auflaufform ausbuttern. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und das Brötchen in ein wenig Wasser einweichen. Anschließend zerpflücken und mit einem Ei zum Hackfleisch geben.

2
Die Zwiebel schälen, fein hacken und mit dem Majoran unter das Hackfleisch mengen. Mit Salz und Pfeffer würzen, in der Auflaufform gleichmäßig verteilen und glatt drücken.
3
Den Apfel waschen, schälen, vierteln, das Kernhaus entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und ebenfalls klein würfeln. Die Sahne mit der Creme fraiche, den Obst-und Gemüsewürfeln und den restlichen Eiern glatt rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
4
Die Masse auf dem Hackfleisch verteilen und im Ofen ca. 45 Minuten backen.