Hackfleischauflauf mit Aprikosen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hackfleischauflauf mit AprikosenDurchschnittliche Bewertung: 51512

Hackfleischauflauf mit Aprikosen

Rezept: Hackfleischauflauf mit Aprikosen
25 min.
Zubereitung
11 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
100 g getrocknete Aprikosen
100 ml Wasser
½ TL schwarze Pfefferkörner
1 ½ TL Kreuzkümmelsamen
Koriandersamen online bestellen1 TL Koriandersamen
2 TL Jodsalz
Chilipulver (1/2 - 1 TL)
1 große Zwiebel
3 EL Öl
1 EL Zitronensaft
2 Scheiben Weißbrot
310 ml Milch (1,5 % Fett)
500 g mageres Hackfleisch von Rind, Schwein oder Lamm
2 Eier
3 kleine Lorbeerblätter
2 EL frische Korianderblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Aprikosen über Nacht im Wasser einweichen. Am nächsten Tag das Wasser abgießen und aufbewahren, die Früchte grob hacken.

2

Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriander, Salz und Chili zusammen fein mahlen. Die Zwiebel grob hacken und in Öl glasig dünsten. Nun die gemahlenen Gewürze 2 Minuten mitdünsten.

3

Aprikosen, Einweichwasser und Zitronensaft zugeben und unter ständigem Rühren zu einem dicken Brei kochen, abkühlen lassen.

4

Das Weißbrot in 60 ml Milch einweichen, ausdrücken und mit dem Aprikosenbrei sorgfältig unter das Hackfleisch mengen. In eine gebutterte, feuerfeste Form füllen.

5

Die restliche Milch und die Eier verquirlen, über das Fleisch gießen, mit Lorbeerblättern garnieren und im Backofen bei 200-220°C ca. 3/4 bis 1 Stunde goldgelb backen. Mit gehacktem Koriander oder Petersilie bestreuen und mit Fruchtchutney servieren.

Zusätzlicher Tipp

Brot und Chutneys passen gut zu diesem Auflauf, aber auch Reis und Linsencurry.