Hackfleischbraten mit Eiern gefüllt dazu Tomatensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hackfleischbraten mit Eiern gefüllt dazu TomatensoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.41527

Hackfleischbraten mit Eiern gefüllt dazu Tomatensoße

Hackfleischbraten mit Eiern gefüllt dazu Tomatensoße
40 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Hackbraten
2 altbackene Brötchen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Pflanzenöl
2 Eier
1 TL mittelscharfer Senf
800 g gemischtes Hackfleisch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Stange Lauch
1 EL Butter
4 EL Crème fraîche
Muskat frisch gerieben
300 g Speck
3 gekochte Eier wachsweich
Für die Tomatensauce
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
500 g stückige Tomaten Dose
Zucker nach Geschmack
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Brötchen in wenig lauwarmem Wasser einweichen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. In heißem Öl glasig schwitzen und mit dem ausgedrücktem Brötchen, dem Ei und dem Senf zum Hackfleisch geben. Gut verkneten und mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
2
Den Ofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
3
Den Lauch längs halbieren, waschen, putzen und die äußeren Blätter in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken und abtropfen lassen. Den restlichen Lauch in feine Streifen schneiden und kurz in heißer Butter anschwitzen, beiseite ziehen. Abkühlen lassen, mit der Crème fraîche vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Hälfte der Speckscheiben überlappend nebeneinander legen und mit der Hälfte der Lauch-Creme bestreichen. Darauf die geschälten Eier legen und den restlichen Lauch darauf geben. Mit den Speckscheiben einschlagen so dass eine Rolle zum Füllen des Hackbratens entsteht. Die restlichen Speckscheiben abwechselnd und überlappend mit den Lauchstreifen nebeneinander legen und etwa 1/3 vom Fleischteig auf die Mitte geben. Flach drücken und die vorbereitete Rolle darauf legen. Den restlichen Fleischteig darüber verteilen und zu einen Laib formen. Mit den Speck- und Lauchscheiben einschlagen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen 60-70 Minuten braten. Sollte der Braten zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken.
4
Den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit Öl glasig schwitzen. Die Tomaten zugeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und 5-8 Minuten köcheln lassen.
5
Die Tomatensauce in einer Auflaufform verteilen, den fertigen Hackbraten aus den Ofen nehmen, in Scheiben schneiden und auf der Tomatensauce angerichtet servieren.