Hackfleischgratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HackfleischgratinDurchschnittliche Bewertung: 4.31516

Hackfleischgratin

Rezept: Hackfleischgratin
750
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Tasse Reis
1 Brötchen
1 Zwiebel
2 Bund Petersilie
400 g gemischtes Hackfleisch
2 Eier
Salz
1 TL geriebener Meerrettich
Hier kaufen!1 Msp. gemahlener Ingwer
Currypulver
1 Tasse Semmelbrösel
geriebener Käse
2 EL Butter
1 Päckchen Tomatensauce
1 Bund Schnittlauch
1 Prise Knoblauchpulver
4 EL Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Reis gründlich waschen, bis das Wasser klar bleibt, und anschließend in doppelt soviel Wasser 12 Minuten kochen.

2

Das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Petersilie waschen, abtropfen lassen und kleinschneiden. Das Brötchen ausdrücken und zerzupfen.

3

Die feuerfeste Form ausfetten. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

4

Das Hackfleisch mit der Brötchenmasse, den Zwiebelwürfeln, den Eiern, der Petersilie, dem Salz und dem Meerrettich zu einem Teig verarbeiten.

5

Den Reis im Sieb abtropfen lassen und mit dem Ingwer- und dem Currypulver mischen. Eine Lage Reis in die Auflaufform streichen, darauf eine Lage Hackfleisch, wiederum eine Lage Reis und mit Hackfleisch abschließen.

6

Die Semmelbrösel mit dem geriebenen Käse mischen und über den Auflauf streuen. Die Butterflöckchen obenauf verteilen und den Auflauf im vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen.

7

Die Tomatensauce nach Vorschrift zubereiten. Den Schnittlauch waschen, abtropfen lassen und kleinschneiden. Die fertige Tomatensauce mit dem Knoblauchpulver, der Sahne und dem Schnittlauch mischen und zum Auflauf reichen.