Hackfleischgratin mit Kartoffeln überbacken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hackfleischgratin mit Kartoffeln überbackenDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Hackfleischgratin mit Kartoffeln überbacken

Hackfleischgratin mit Kartoffeln überbacken
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
1 kleine Möhre
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
320 g Rinderhackfleisch
Pflanzenöl
1 EL Tomatenmark
120 ml Fleischbrühe
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Butter
4 EL Milch
1 TL Zitronenschale
Muskat frisch gerieben
4 EL frisch geriebener Gruyère-Käse
2 EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln schälen, waschen, grob zerkleiner und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen.
2
Zwischenzeitlich die Möhre, Zwiebel und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.
3
Das Hackfleisch in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl krümelig braten und das Gemüse zugeben. Kurz mitschwitzen, das Tomatenmark einrühren und die Fleischbrühe angießen, salzen und pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.
4
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5
Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, durch die Kartoffelpresse drücken und mit der Butter, der Milch und dem Zitronenabrieb zu einem glatten Püree verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
6
Die Hackfleischmasse auf 4 ofenfeste Schälchen verteilen, das Püree darüber geben, mit dem Käse und der Petersilie bestreuen und im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten gratinieren.
7
Sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Als Vorspeise gedacht.
Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Analoger Nostalgie Glockenwecker, silber
Läuft ab in:
VON AMAZON
Hama Funk Wanduhr PG-300
Läuft ab in:
VON AMAZON
Analoger Nostalgie Glockenwecker, schwarz
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages