Hackfleischstrudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HackfleischstrudelDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Hackfleischstrudel

mit frischen Champignons

Rezept: Hackfleischstrudel
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Teig
150 g Weizenmehl
1 Prise Salz
60 ml (4 EL) lauwarmes Wasser
1 EL Speiseöl
Für die Füllung
1 Bund Petersilie
1 Bund Majoran
2 Zwiebeln
250 g Champignons
500 g Rinderhackfleisch
20 g Butter
frisch gemahlener Pfeffer
Salz
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
1 Eigelb
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl in eine Rührschüssel sieben. Salz hineingeben, nach und nach lauwarmes Wasser und Öl hinzufügen. Alle Zutaten mit den Knethaken des Handrührgerätes zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten, anschließend auf der Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf Pergamentpapier in einen heißen, trockenen Kochtopf legen (vorher Wasser darin kochen), mit einem Deckel verschließen und etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 180 °C (Heißluft: 160 °C, Gas: Stufe 3) vorheizen.

2

Für die Füllung Petersilie und Majoran waschen, trocken schütteln und fein hacken. Zwiebeln abziehen und ebenfalls fein hacken. Die Champignons putzen, mit Küchenpapier abreiben und in dünne Streifen schneiden. Das Hackfleisch in 20 g Butter anbraten, Zwiebeln und Pilze hinzufügen, mit frisch gemahlenem Pfeffer, Salz und geriebener Muskatnuss würzen. Unter die fertige Masse die Kräuter mischen, Masse auskühlen lassen und den Teig dünn ausrollen. Mit der Hackfleischmasse bestreichen, dabei an den Rändern jeweils 3 cm frei lassen. Den Strudel einrollen und mit 1 Eigelb bestreichen. Den Strudel auf ein Backblech setzen und im heißen Ofen für etwa 30 Minuten backen. 

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt ein Möhren- oder Selleriesalat.