Hackfleischstrudel mit Weinblättern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hackfleischstrudel mit WeinblätternDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Hackfleischstrudel mit Weinblättern

Rezept: Hackfleischstrudel mit Weinblättern
1090
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Teig
300 g Mehl
2 Eier
100 g Butter
Salz
Füllung
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Bund glatte Petersilie
3 EL Öl
500 g mageres Rinderhackfleisch
75 g Pinienkerne
40 g Tomatenmark
250 g Magerquark
frisch gemahlener weißer Pfeffer
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
100 g Weinblatt
1 EL Milch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl, 1 Ei, die Butter, 3 Esslöffel Wasser und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trockentupfen und ebenfalls fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch mit den Zwiebeln darin anrösten. Petersilie, Pinienkerne, Tomatenmark, Knoblauch und Quark zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer kräftig würzen.

2

Den Teig auf einem bemehlten Geschirrtuch möglichst dünn zu einem Rechteck ausrollen. Die Weinblätter abtropfen lassen, mit Küchenpapier abtupfen und auf dem Teig aus legen. Die Hackfleischmischung darauf verteilen. Das 2. Ei trennen. Alle Teigränder gut mit Eiweiß bestreichen, mit Hilfe des Handtuchs eine Rolle formen und die Ränder fest andrücken. Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Die Rolle auf ein gefettetes Backblech legen. Das Eigelb mit der Milch verrühren, die Teigrolle damit bestreichen und im heißen Backofen 40 Minuten backen.