Hackfleischtaschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HackfleischtaschenDurchschnittliche Bewertung: 4.31529

Hackfleischtaschen

Rezept: Hackfleischtaschen
35 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Blätterteig nebeneinanderliegend auftauen lassen. 

2

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. Das Öl erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braten. Die Frühlingszwiebeln, den Knoblauch und die Gewürze zugeben und ca. 3 Minuten mitbraten, abkühlen lassen. 

3

Aus dem Blätterteig 10 Kreise von ca. 10 cm Ø ausstechen. Die Tomaten waschen, würfeln und mit der Petersilie unter das Hackfleisch mischen. Die Hackfleischmasse auf den Teigkreisen verteilen, die Ränder mit Eiweiß bestreichen, zusammenklappen, an den Rändern gut andrücken und zu Halbmonden formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 

4

Die Milch mit dem Eigelb verrühren und die Teigtaschen damit bepinseln. Nach Belieben aus den Teigresten kleine Sterne ausstechen und auf die Teigtaschen setzen. Ebenfalls mit Eigelb bepinseln. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und in einer Schale angerichtet servieren.