Hackklößchen mit Weißkohlgemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hackklößchen mit WeißkohlgemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Hackklößchen mit Weißkohlgemüse

Hackklößchen mit Weißkohlgemüse
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Brötchen in Wasser einweichen. Den Weißkohl putzen, waschen, den Strunk herauslösen und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Die Möhren schälen und in feine Stifte hobeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und beides getrennt fein hacken. Die Chilischote waschen, halbieren, die Kerne entfernen und fein hacken. Die Brötchen ausdrücken, mit den Händen in kleine Stücke zupfen und mit dem Hackfleisch, der gehackten Zwiebel, der Chili, den Eiern und Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermengen. Den Fleischteig gut abkneten und mit nassen Händen zu kleinen Bällchen formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin von allen Seiten 3-4 Minuten anbraten. Herausnehmen und im Ofen bei 50°C warm stellen.

2

Die Butter mit dem Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und den Weißkohl mit den Möhren und dem gehackten Knoblauch darin 5 Minuten unter Rühren andünsten. Die Frühlingszwiebeln zugeben, mit der Sojasauce und dem Limettensaft ablöschen und mit Chiliflocken bestreuen. Nochmals 5 Minuten köcheln lassen, umrühren und abschmecken.

3

Die heißen Hackbällchen zusammen mit dem Weißkohlgemüse auf Tellern anrichten und mit Koriandergrün garniert servieren.