Hähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HähnchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Hähnchen

mit Ingwer & Kokosnuss

Rezept: Hähnchen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenbrustfilets kalt abwaschen und trocken tupfen. In etwa 1 cm große Würfel schneiden. Die Limette und die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, die Schale abschäLen und den Saft auspressen. Die Hähnchenwürfel in einer Schüssel mit Saft und Schale der Zitrusfrüchte vermengen.

2

Den Ingwer schälen und fein hacken. 2/3 davon unter das Hähnchenfleisch mengen, mit Folie abdecken und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

3

Den Jasminreis in einem Sieb unter fließend kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen. Die Kokosmilch mit dem restlichen Ingwer, Zucker und etwas Salz aufkochen. Den Jasminreis einrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Den Topf mit einem Deckel verschließen und den Reis bei kleinster Hitze etwa 20 Minuten garen. Dabei immer wieder umrühren. Anschließend den Topf beiseiteziehen, gut umrühren und zugedeckt warm halten.

4

Die Zitrusschalen aus dem Hühnerfleisch entfernen. Das Sesamöl in einer großen Pfanne oder einem Wok stark erhitzen. Die Fleischstücke portionsweise in das heiße Öl geben und rundherum kräftig anbraten. Erst dann den Honig darüberträufeln und die Fleischwürfel unter Schwenken in 3-4 Minuten fertig braten.

5

Den Kokosreis mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Das Hähnchenfleisch darauf verteilen und mit Kokosraspeln bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passen als Garnitur frische Früchte wie z. B. Ananas- oder Bananenscheiben.

Schlagwörter