Hähnchen auf Jamaikanische Art (Jerk Chicken) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen auf Jamaikanische Art (Jerk Chicken)Durchschnittliche Bewertung: 3.71530

Hähnchen auf Jamaikanische Art (Jerk Chicken)

Rezept: Hähnchen auf Jamaikanische Art (Jerk Chicken)
20 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Marinade
150 g Zwiebel
40 g frische Ingwerwurzel
2 grüne Chilischoten
1 TL getrockneter Thymian
½ TL geriebene Muskat
Jetzt hier kaufen!1 Prise Zimtpulver
Hier kaufen!1 Msp. Piment
½ TL Nelkenpulver
2 EL Sonnenblumenöl
2 EL frisch gepresster Limettensaft
Außerdem
4 Hähnchenkeulen küchenfertig
250 g Wildreismischung
1 kleine Ananas in große Ecken geschnitten
Jetzt kaufen!2 unbehandelte Limetten halbiert
Kräuter zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen, sowie den Holzkohlegrill anheizen.
2
Die Zwiebeln schälen und grob schneiden. Den Ingwer schälen und grob hacken. Die Chilischoten halbieren, nach Belieben entkernen und die Innenhäute entfernen. Alle vorbereiteten Zutaten in einen Mixer geben, die restlichen Zutaten für die Marinade zugeben und alles fein pürieren.
3
Die Hähnchenkeulen mehrmals mit einem spitzen Messer anritzen und mit der Marinade vermengen. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.
4
Die Keulen aus der Marinade nehmen und mit der Haut nach oben auf ein gefettetes Blech oder in eine Grillschale legen und im heißen Ofen 40 Minuten backen oder auf dem heißen Grill ca. 15 Minuten grillen.
5
Die Früchte ebenfalls ca. 8 Minuten grillen. Den Reis in 500 ml kochendem Salzwasser garen. Den Reis mit den Hähnchenkeulen und den Früchten auf Tellern anrichten, mit Kräutern garniert servieren.