Hähnchen "August" Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen "August"Durchschnittliche Bewertung: 41517

Hähnchen "August"

Rezept: Hähnchen "August"
40 min.
Zubereitung
13 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Am Vortag das Gemüse putzen. Den Blumenkohl in Röschen teilen, Möhren in Scheiben schneiden.

2

Hähnchenfleisch waschen und in kleine Stücke schneiden. Gemüse, Fleisch, ein zerriebenes Lorbeerblatt und die Pfefferkörner in 3/4 Liter kochendes Wasser geben und bei schwacher Hitze 15 Minuten garen; anschließend abtropfen lassen.

3

Den Kochsud auffangen, kräftig abschmecken und die eingeweichte Gelatine darin auflösen. Die übrigen Lorbeerblätter als Kränzchen auf den Boden einer Schüssel legen und kleingezupfte Petersilie dazwischenstecken. Dann Gemüse und Hähnchenfleisch darauf verteilen, die Gelatine vorsichtig eingießen. Die Schüssel über Nacht in den Kühlschrank stellen.

4

Am nächsten Tag das Gelee mit einer leicht gebogenen Schaumkelle behutsam vom Schüsselrand lösen und stürzen.