Hähnchen-Curry mit Rosinen und Ananas Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen-Curry mit Rosinen und AnanasDurchschnittliche Bewertung: 4.31518

Hähnchen-Curry mit Rosinen und Ananas

Rezept: Hähnchen-Curry mit Rosinen und Ananas
591
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 Gramm Hähnchenbrustfilet
1 EL Zitronensaft
300 Gramm Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 frische Ananas ca. 1 kg
150 Gramm Weinbeere
trockener Weißwein
2 TL mittelscharfer Senf
6 EL Öl oder Rapsöl
1 TL scharfes Currypulver
1 TL mildes Currypulver
Hühnerbrühe (Instant)
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hähnchenbrustfilet streifig schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebeln und Knoblauchzehen pellen. Zwiebeln in Spalten schneiden.

2

Ananas vierteln, Strunk abschneiden. Fruchtfleisch von der Schale schneiden und nicht zu klein würfeln. Weinbeeren waschen und abtropfen lassen. Weißwein und Senf verrühren.

3

3 EI Öl erhitzen, Zwiebeln, Weinbeeren, Ananas und Curry darin unter Wenden 4-5 Minuten andünsten. Knoblauch hineinpressen, mit Weißwein und Brühe ablöschen, 6-8 Minuten leise kochen lassen.

4

Fleischstreifen mit Speisestärke mischen, unter Wenden im restlichen Öl kräftig braten.

5

Fleisch zur Zwiebel-Ananas-Mischung geben, mit Kropoek (chinesische Krabben-Kräcker) oder Reis servieren.

Zusätzlicher Tipp

Mit Kropoek (chinesische Krabben-Kräcker) oder Reis (Basmati- oder Jasminreis) servieren.