Hähnchen im Brattopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen im BrattopfDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Hähnchen im Brattopf

Hähnchen im Brattopf
25 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 kleine Hähnchen (je ca. 500-600 g)
4 Bund Petersilie
50 g Butter oder Margarine
2 dl Gemüsebouillon
2 dl Sahne
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hähnchen mit kochendem Wasser innen brühen, mit Küchenpapier austrocknen und innen mit Salz und schwarzem Pfeffer einreiben.

Jeweils 2 Petersilienbuketts von den groben Stielen befreien und im Inneren der Hähnchen verteilen.

Dann mit Holzspießen die Öffnung schließen.

2

Fett bräunen, Hähnchen darin wenden und allseitig bräunen. Bei kleinerer Flamme Bouillon zufügen und Salz und Pfeffer dazugeben.

Abgedeckt 45 Min. schmoren lassen, dabei mehrmals wenden.

3

Den Braten herausnehmen, Fond mit Sahne eindicken und evtl. mit etwas Wasser verdünnen.

Mit etwas Zucker abschmecken.

Zusätzlicher Tipp

Dazu möglichst "neue" Kartoffeln, Stachelbeerkompott, Rhabarberkompott, Mirabellenkompott und Gurkensalat servieren.

Zum kalten Hähnchen passt Erdbeermarmelade.