Hähnchen in Champagner Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen in ChampagnerDurchschnittliche Bewertung: 41517

Hähnchen in Champagner

Rezept: Hähnchen in Champagner
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
2 Brathähnchen
200 g Butter
Salz
Pfeffer
500 g Champignons
Champagner brut
1 Löffel gehackte Petersilie
Rahm
150 g Hahnenkamm
150 g Hähnchenniere
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch in geeignete Stücke und von allen Seiten in etwa 100 g Butter knusprig braun anbraten, aber nicht im Rohr, wo sie austrocknen, sondern in der Pfanne auf dem Herd, wobei die Hähnchen hin und wieder aufgegossen werden. Etwas Butter hinzufügen. Salz und Pfeffer erst verwenden, wenn sich bereits eine braune Kruste gebildet hat. 

2

Nun den Champagner hinzufügen, gut ausschäumen lassen und anschließend auf kleiner Flamme weiterdünsten. 

3

Die Champignons in etwas Butter anbräunen, mit den kleingeschnittenen Hahnenkämmen und -nieren ebenso verfahren. Dies alles zu den Brathähnchen geben und in der zugedeckten Pfanne auf kleinem Feuer etwa eine halbe Stunde schmoren lassen. 

4

Zum Schluss die Fleischstücke in einer Schale anrichten und garnieren. In die Kochflüssigkeit einen Schuss Sahne und ein Stückchen Butter einrühren und die Fleischstücke mit der Sauce übergießen. Anschließend reichlich Petersilie darüber streuen.

Zusätzlicher Tipp

Dies ist das allerklassischste Champagnerhuhn, wie es bei allen großen Diners serviert wird, die die renommierten Champagnerhäuser zu festlichen Anlässen auf ihren Schlössern geben. Das Rezept stammt von dem berühmten Küchenchef Tournebize aus dem ebenso berühmten Restaurant "Au trais Faisans" in Dijon.