Hähnchen in cremiger Curry-Sahne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen in cremiger Curry-SahneDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Hähnchen in cremiger Curry-Sahne

Hähnchen in cremiger Curry-Sahne
10 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Poularde
Salz
1 gehäufter TL Curry pro Portion
1 TL Mehl pro Portion
Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eine schöne Poularde wird in 8-10 Portionen zerlegt, wobei man möglichst viele Knochen entfernt. Man durchpudert das Fleisch mit Salz und je 1 gehäuften TL Mehl und Curry und legt es auf ein großes Stück gebutterte Aluminiumfolie (die Folie muss so groß sein, dass das Hähnchenfleisch damit gut verschlossen werden kann). Dazu gibt man noch ein Stück Butter und 2-3 EL Kochsahne. Die Folie wird oben geschlossen und das Päckchen in einem Backblech mit 2 cm hohem Wasser in den Backofen etwa 1 Stunde gebraten. Der köstlich duftende Inhalt wird in eine Schale gegossen und mit Reis serviert.