Hähnchen in cremiger Paprika Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen in cremiger PaprikaDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Hähnchen in cremiger Paprika

Rezept: Hähnchen in cremiger Paprika
15 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Hähnchenkeulen pro Person
2 EL Zwiebelwürfel
2 EL zerlassene Butter oder Margarine
Salz
1 TL Paprikapulver
Sahne oder Dosenmilch
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Bestreichen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Aluminiumfolie dünn mit Öl bestreichen, die Zwiebelwürfel auf der Folie mit der zerlassenen Butter begießen. Die Hähnchenkeulen mit Salz und reichlich Paprika einreiben und auf die Zwiebel legen. Die Folie locker darüber schließen. In der trockenen, vorgeheizten Pfanne mit Deckel auf der Kochstelle bei mittlerer Hitze oder bei 250 °C im Backofen (mittlere Einschubleiste) 25 Minuten braten.

2

Die Sahne mit Salz und Paprika verrühren und nach Beendigung der Garzeit über die Keulen gießen, kurz erwärmen und zu Reis oder Spätzle servieren.

Zusätzlicher Tipp

Bei fettarmer und eiweißreicher Diät die Hähnchenkeulen nur in der geölten Aluminiumfolie garen und statt Paprikarahm einen frischen Salat servieren.