Hähnchen in Himbeermarinade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen in HimbeermarinadeDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Hähnchen in Himbeermarinade

Hähnchen in Himbeermarinade
40 min.
Zubereitung
4 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Brathähnchen entbeint
Hähnchenmarinade
8 Wacholderbeeren
8 Pimentkörner
Hier kaufen!4 Nelken
15 cl Rotwein
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Himbeermarinade
250 g Himbeeren
1 EL gehackte Minze
15 cl Rotwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Hähnchenmarinade die Gewürze in einem Mörser zerstoßen und in einer großen, flachen Schüssel mit dem Wein und dem Olivenöl vermischen. Die Brathähnchenteile in der Marinade wenden und mit der Innenseite nach unten mindestens 4 Stunden bei Raumtemperatur marinieren

2

In der Zwischenzeit aus Himbeeren, Minze und Wein die Himbeermarinade bereiten.

3

Den Grill vorheizen. Die Hähnchenteile aus der Marinade nehmen und kurz abtropfen lassen. Mit der Innenseite nach oben auf den vorgeheizten Rost in der Grillpfanne legen und goldbraun grillen. Wenden und von der anderen Seite bräunen. Die Hähnchenteile vom Rost nehmen, in die Grillpfanne legen und mit der Hähnchenmarinade begießen. Unter häufigem Begießen und Wenden in der Marinade garen. Das Fleisch ist gar, wenn beim Einstechen klarer Fleischsaft hervortritt. Die Hähnchenteile aus dem Grill nehmen und abkühlen lassen.

4

Den Bratensaft entfetten und mit den marinierten Himbeeren vermischen. Die abgekühlten Hähnchenteile auf eine flache Schüssel legen und mit der Himbeermarinade beträufeln.