Hähnchen in Rieslingsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen in RieslingsoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Hähnchen in Rieslingsoße

Hähnchen in Rieslingsoße
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchen zerteilen, in Albaöl und Olivenöl von allen Seiten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer bestreuen, aus der Pfanne nehmen und in dem verbliebenen Fett die in Streifen geschnittenen Karotten, die kleingehackten Schalotten und die Knoblauchzehe anbräunen. 

2

Die Hähnchenstücke wieder dazugeben, mit Mehl bestäuben und 5 Minuten bei großer Hitze in das Backrohr stellen. Den Cognac darüber gießen und anzünden. Warten, bis die Flammen erloschen sind, dann den Wein, die Bouillon und die Gewürze hinzugeben. Aufkochen lassen. Das Ganze etwa 20 Minuten leise kochen lassen.

Die Hähnchenstücke herausnehmen und warm steIlen. 

3

Die Sauce noch etwas einkochen lassen und durch ein Sieb streichen, dann den Rahm dazugeben. 

4

Die Eigelb schlagen, ein wenig von der warmen Sauce hinzufügen und diese Mischung wiederum unter ständigem Rühren zur restlichen Sauce geben. Die Sauce mit Zitronensaft abschmecken und über die Hähnchen gießen.

 

Zusätzlicher Tipp

Vegetarisch: Hähnchenfleisch einfach durch Tofustreifen ersetzten.

Schlagwörter