Hähnchen in Rotwein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen in RotweinDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Hähnchen in Rotwein

Rezept: Hähnchen in Rotwein
405
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 Hähnchenkeule
Salz
schwarzer Pfeffer
einige Tropfen Öl
2 Schalotten oder 1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
150 g rosa Champignons
1 kleiner Zucchini
2 Tomaten
2 Lorbeerblätter
200 ml Rotwein
1 TL Tomatenmark
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hähnchenkeule abspülen, trockentupfen und auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer einreiben. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und mit dem Öl auswischen. Die Hähnchenkeulen darin auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze in ungefähr 25 Minuten goldbraun braten. Mehrmals wenden.

2

Inzwischen die Schalotten oder die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und alles fein würfeln. Die Champignons und den Zucchino kurz waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, putzen und achteln.

3

Die Hähnchenheule nach der Bratzeit aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Lorbeerblätter, Schalotten- oder Zwiebelwürfel, Champignons und Zucchinischeiben in der Pfanne anbraten, dann alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Hitze herunterschalten.

4

Den Knoblauch zum Gemüse geben, die Hälfte des Rotweins angießen, das Tomatenmark hineinrühren und alles auf schwacher Hitze etwas einköcheln lassen.

5

Den restlichen Rotwein dazugießen, die Tomatenachtel hinzufügen und die Hähnchenheule auf das Gemüse legen, sie sollte nicht mit Sauce bedeckt sein. Alles etwa 5 Minuten köcheln lassen, dann zusammen auf einem Teller anrichten.