Hähnchen in Rotweinsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen in RotweinsauceDurchschnittliche Bewertung: 41516

Hähnchen in Rotweinsauce

Hähnchen in Rotweinsauce
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
100 g Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 TL Öl
125 ml Rotwein
1 TL Instant-Brühe
Jodsalz
Pfeffer
Thymian
600 g Hähnchenschenkel (ergibt 200 g enthäutetes, zubereitetes Fleisch)
200 g Champignons
200 g Tomaten
4 TL Mehl
gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die geschälten Zwiebeln würfeln, Knoblauch feinhacken; beides in 1/2 Teelöffel Öl glasig andünsten, dann mit Rotwein und 1/8 Liter Wasser ablöschen. Instantbrühe einrühren, die Sauce mit den Gewürzen kräftig abschmecken und bei schwacher Hitze 2-3 Minuten köcheln lassen.

2

Inzwischen die Hähnchenschenkel enthäuten und im restlichen Öl knusprig anbraten, anschließend in eine feuerfeste Form legen.

3

Die gesäuberten Champignons blättrig schneiden, Tomaten überbrühen, häuten und in Scheiben schneiden. Beides auf den Hähnchenschenkeln verteilen, dann die Rotweinsauce darübergießen und das Gericht im Ofen bei 200°C (Gasherd Stufe 4-5) auf der mittleren Schiene garen.

4

Danach die Sauce mit dem Gemüse in einen Topf abgießen, aufkochen und mit dem in ca. 8 Esslöffeln Wasser angerührtem Mehl andicken. Die Sauce etwa 5 Minuten köcheln lassen, dann abschmecken und über die Hähnchenschenkel gießen. Vor dem Servieren Petersilie darüberstreuen.