Hähnchen in scharfer Schokoladensoße nach mexikanischer Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen in scharfer Schokoladensoße nach mexikanischer ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Hähnchen in scharfer Schokoladensoße nach mexikanischer Art

Rezept: Hähnchen in scharfer Schokoladensoße nach mexikanischer Art
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Chilischoten putzen, waschen, in Ringe schneiden und nach Belieben entkernen. Die Tomaten waschen und klein schneiden. Die Mandelstifte in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten und herausnehmen.

2

Das Zimt-, Anis- und Nelkenpulver mit den Tomaten und jeweils der Hälfte der Chilis und der Mandeln im Küchenmixer fein pürieren. Die Knoblauchzehe schälen und in Scheiben schneiden.

3

Die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Das Öl in der Pfanne erhitzen. Die Hähnchenbrustfilets darin mit den Knoblauchscheiben 3 Minuten bei mittlerer Hitze rundum anbraten und aus der Pfanne nehmen.

4

Die scharfe Tomatenwürzpaste in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren 3-5 Minuten anschwitzen. Die Brühe angießen, aufkochen. Die Schokolade hacken, zufügen und in der Sauce schmelzen, evtl. noch etwas Brühe angießen.

5

Die Sauce soll eine Konsistenz wie flüssige Sahne haben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hähnchenbrustfilets in die Schoko-Sauce geben und zugedeckt ca. 30 Minuten leicht köcheln lassen.

6

Inzwischen die Paprikaschoten putzen, waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Nach 20 Minuten mit den Rosinen und den restlichen Chiliringen in die Schokosauce geben und mitgaren.

7

Das Schoko-Hähnchen mit den restlichen gerösteten Mandeln bestreut servieren.