Hähnchen in Tomatensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen in TomatensauceDurchschnittliche Bewertung: 41523

Hähnchen in Tomatensauce

mit Knoblauch und Oliven

Hähnchen in Tomatensauce
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 Hähnchen aus Bio-Freilandhaltung, ca. 2 kg, in 6-8 Teile geteilt
8 Knoblauchzehen fein gehackt
400 g Tomaten aus der Dose in Stücken
1 Prise Zucker
50 g schwarze Oliven
grobes Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Bund frisches Basilikum zerrupft
Tagliatelle-Vollkornnudeln oder Reis
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

1 EL Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Die Hähncheteile darin von allen Seiten braun braten. Auf einen Teller legen, salzen und beiseite stellen.

 

2

Das restliche Öl in die Pfanne geben und den Knoblauch darin 1 Minute lang braten. Die Tomaten und den Zucker hinzufügen. Gut umrühren und die Hähnchenteile zurück in die Pfanne legen. Mit einem Deckel vetschließen und 25-30 Minuten lang sanft schmoren lassen, bis das Hähnchen gar ist.

 

3

Die Hähnchenteile auf eine Servierplatte legen und die Soße bei relativ starker Hitze in ca. 10 Minuten etwas eindicken lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann die Oliven einrühren. Die Soße über die Hähnchenteile gießen, mit dem Basilikum bestreuen und mit Tagliatelle oder Reis - je nach Belieben - servieren.