Hähnchen-Maischips-Gebäck Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen-Maischips-GebäckDurchschnittliche Bewertung: 41519

Hähnchen-Maischips-Gebäck

Rezept: Hähnchen-Maischips-Gebäck
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 50 Stück
180 g Mehl vermischt mit 2 TL Backpulver
2 TL Hühnerbrühe (Instant)
Gewürzmischung für Hähnchenfleisch
60 g Butter zerkleinert
50 g Mais-Chip zerkrümelt
2 Eier leicht geschlagen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C (Gas 2-3) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2

Mehl, Backpulver, Instantbrühe und Hähnchengewürz in eine große Schüssel sieben. Butter zugeben. Mit den Fingerspitzen zu einer krümeligen Mischung verreiben. Die Maischips unterrühren. In die Mitte eine Mulde drücken. Die Eier zugeben. Mit einem breiten Messer einarbeiten, bis sich die Zutaten zu Kugeln verbinden.

3

Den Teig vorsichtig zusammenbringen, auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen und zu einer Kugel formen. 4 mm dick ausrollen. Verschiedene Formen ausstechen.

4

Auf ein Backblech legen und mit Hähnchengewürz bestreuen. 15 Minuten goldbraun backen. Auf dem Blech abkühlen lassen.

5

Lagerung: Luftdicht verschlossen bis zu 2 Tagen haltbar; oder einfrieren