Hähnchen mit Cashewkernen aus dem Wok Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen mit Cashewkernen aus dem WokDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Hähnchen mit Cashewkernen aus dem Wok

Hähnchen mit Cashewkernen aus dem Wok
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Reis in 500 ml kochendem Salzwasser garen. Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und in Würfel scheiden. Das Ei in einer Schüssel mit Sojasoße und Stärke glatt rühren, etwas Pfeffer zugeben, das Hähnchenfleisch damit vermengen und ziehen lassen.

2

Die Cashewkerne im Wok mit 1 TL Öl rösten, bis sie leicht gebräunt sind. Auf ein Küchenkrepp geben und abtropfen lassen. Die Lauchzwiebel putzen, waschen und der Länge nach in 10 cm Lange dünne Streifen schneiden.

3

Das restliche Öl im Wok erhitzen und das Fleisch portionsweise rundherum scharf braten, herausnehmen und auf einen Teller geben. Wenn alles Fleisch gebraten ist den Wok auf halbe Temperatur zurückschalten und das Fleisch mit den Cashewkernen und fein gehacktem Knoblauch zurück in den Wok geben, unter Rühren ca. 5 Minuten im eigenen Saft schmoren lassen. Den Reis auf vier Schälchen verteilen, das Hähnchen darauf geben (oder separat auf Schälchen verteilen) und mit den Frühlingszwiebelstreifen garniert servieren.