Hähnchen mit Kichererbsensalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen mit KichererbsensalatDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Hähnchen mit Kichererbsensalat

Hähnchen mit Kichererbsensalat

Hähnchen mit Kichererbsensalat - Gar nicht spießig: würziges Hähnchenbrustfilet.

382
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
13 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für den Salat Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen.

2

Sellerie und Schalotten schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und Sellerie und Schalotten darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten andünsten.

3

Kichererbsen abgießen, in den Topf geben, Brühe zugießen und bei kleiner Hitze in etwa 40 Minuten bissfest garen. Dann Essig untermischen, salzen, pfeffern und lauwarm abkühlen lassen. Restliches Öl untermischen. Kräuter waschen, trockenschütteln, Blätter hacken und zum Salat geben.

4

Inzwischen Hähnchenfilets unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, in lange Streifen schneiden. Sojasauce mit Honig, Pfeffer und Curry verrühren, Fleisch darin 20 Minuten marinieren.

5

Fleisch herausnehmen, abtropfen lassen und wellenförmig auf Holzspieße stecken. Butter in der Pfanne erhitzen, Spieße darin bei starker Hitze von beiden Seiten goldbraun braten.

6

Salat und Spieße in 4 Schüsseln anrichten und servieren.