Hähnchen mit Mandelblättchen auf indische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen mit Mandelblättchen auf indische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Hähnchen mit Mandelblättchen auf indische Art

Hähnchen mit Mandelblättchen auf indische Art
25 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Hähnchen waschen, trockentupfen und in 6-8 Teile zerlegen. Die Geflügelteile an der Oberfläche einritzen (ca. 0,5 cm tief) und in eine flache Form legen. Knoblauch und Ingwer schälen, beides hacken. Mit dem Sahnejoghurt, dem Limettensaft, Sesamöl, dem Chili, Kurkuma, Paprikapulver, dem gemahlenem Kreuzkümmel und Koriander verrühren. Die Joghurt-Marinade kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und über die Hähnchenteile geben. Das Hähnchen für mindestens 6 Stunden abgedeckt kalt stellen.

2

Den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die marinierten Hähnchenteile aus der Marinade heben und auf ein mit Backpapier abgedecktes Backblech oder in eine ofenfeste Form geben. Das Hühnchen 35-40 Minuten im heißen Ofen auf mittlerer Schiene garen. Zwischendurch immer wieder mit etwas Marinade bestreichen.

3

Kurz vor dem Servieren die übrige Marinade bei kleiner Hitze in einem Topf erwärmen, je nach Konsistenzwunsch noch etwas Wasser dazugeben und mit Salz abschmecken. Gebackenes Hähnchen mit der Sauce auf Tellern anrichten und mit den Mandelblättchen bestreuen.