Hähnchen mit Nori Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen mit NoriDurchschnittliche Bewertung: 41528

Hähnchen mit Nori

Rezept: Hähnchen mit Nori
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 30 Stück
400 g Hähnchenbrustfilet
Jetzt bei Amazon kaufen!60 ml japanische Sojasauce
Jetzt kaufen!60 ml Mirin (süßer Reiswein)
Hier kaufen!1 Stück frischer Ingwer 4cm, sehr feingerieben
Hier kaufen!1 Blatt Nori-Alge feingeschnitten oder in kleine Stücke zerkrümelt
Jetzt kaufen!40 g Speisestärke
250 ml Öl zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Hähnchenfleisch parieren, in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel legen.

2

Sojasauce, Mirin und Ingwer mischen. Über das Fleisch gießen und dieses gründlich darin wenden. 15 Minuten im Kühlschrank marinieren, dann die überschüssige Marinade abgießen.

3

Nori mit der Speisestärke mischen und mit den Fingerspitzen das Hähnchenfleisch darin panieren.

4

Das Öl in einem gußeisernen Topf auf 180 °C erhitzen. Es hat die richtige Temperatur, wenn ein Brotwürfel darin innerhalb von 15 Sekunden goldbraun wird. Jeweils 6-7 Hähnchenstücke goldfarben braten. Regelmäßig wenden. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit zusätzlichen Noristreifen garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Nori ist die gebräuchlichste Form von getrocknetem Seetang in der asiatischen Küche. Man erhält ihn in Fachgeschäften. Zum Zerschneiden eine Schere oder ein scharfes Messer verwenden.