Hähnchen mit Paprika, Zwiebel, Schinken und Tomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen mit Paprika, Zwiebel, Schinken und TomatenDurchschnittliche Bewertung: 51511

Hähnchen mit Paprika, Zwiebel, Schinken und Tomaten

Poulet basquaise

Rezept: Hähnchen mit Paprika, Zwiebel, Schinken und Tomaten
25 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 Hähnchen aus Freilandhaltung, ca. 2kg, in 8 Teile geteilt
2 Zwiebeln in Scheiben geschnitten
2 rote Paprikaschoten halbiert, entkernt und in Streifen geschnitten
2 gelbe Paprikaschoten halbiert, entkernt und in Streifen geschnitten
3 große Knoblauchzehen zerdrückt
2 kleine scharfe grüne Chilischoten entkernt und in feine Streifchen geschnitten (oder 0,5 TL getrocknete Chiliflocken)
1 dicke Scheibe Jambon de Bayonne oder ein anderer luftgerrockneter Schinken, ca. 2cm dick und 160g schwer, in Streifen geschnitten
1 kg reife Tomaten gehäutet, entkernt und klein geschnitten
grobes Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Reis zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Öl in einer großen Bratpfanne mit Deckel erhitzen und darin die Hähnchenteile mit der Hautseite nach unten 5-10 Minuten lang braten, bis sie braun sind. Wenn nicht alle Hähnchenteile gleichzeitig in die Pfanne passen, portionsweise anbraten. Das Fleisch auf einen Teller legen, gut salzen und beiseite stellen.

 

2

Nun die Zwiebeln und die Paprikastreifen in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten lang braten, bis das Gemüse weich ist. Anschließend den Knoblauch, die Chilis und den Schinken einrühren und 1 Minute Lang mitbraten. Die Tomaten gut untermischen, dann alle Hähnchenteile in die Pfanne geben und mit Soße bedecken. Dann mit einem Deckel verschließen und bei milder Hitze 30-40 Minuten lang schmoren, bis das Hähnchen weich ist. Mit Reis servieren.