Hähnchen mit Sellerie Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen mit SellerieDurchschnittliche Bewertung: 41517

Hähnchen mit Sellerie

Hähnchen mit Sellerie
439
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 großes Hähnchen (etwa 1,2 kg)
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 kleine Sellerieknolle (etwas 500 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
2 EL Mehl
125 ml trockener Weißwein (ersatzweise: Gemüsebrühe)
3 EL gehackte Petersilie
2 Eier
5 EL Zitronensaft
Salz (nach Belieben)
schwarzer Pfeffer (nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Küchenpapier, 1 Messer, 1 Schmortopf

Zubereitungsschritte

1

Das Hähnchen in Portionsstücke zerteilen und unter fließendem Wasser abspülen, mit Küchenpapier gut trockentupfen. Rundum mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Sellerieknolle waschen und schälen, in Würfel schneiden. Die Hälfte der Selleriestengel waschen und in Scheiben schneiden, die Blättchen grob hacken.

2

In einem großen Bräter Öl erhitzen, die Hähnchenstücke bei mittlerer Hitze 10 Min. rundum anbraten, sie sollen nur wenig bräunen. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, kurz anschmoren, dann Selleriewürfel, gehackte Stengel und Blätter zum Hähnchen geben. Das Mehl darüber stäuben, unterrühren und kurz anschmoren. Wein und 250 ml Wasser aufgießen. Die gehackte Petersilie dazugeben, salzen und pfeffern, fest zugedeckt bei schwacher Hitze gut 1 Std. garen.

3

Für die Sauce die Eier mit Zitronensaft verquirlen, nach und nach mit etwas heißer Garflüssigkeit verrühren und die Mischung in den Topf gießen. Unter Rütteln erhitzen, bis die Sauce andickt. Sie darf nicht kochen, sonst flocken die Eier aus. Das Hähnchen heiß mit Reis oder frischem Weißbrot servieren.