Hähnchen mit Zwiebelsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen mit ZwiebelsauceDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Hähnchen mit Zwiebelsauce

Hähnchen mit Zwiebelsauce
465
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Hähnchenschenkel waschen und trockentupfen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Zwiebeln in Streifen schneiden, Knoblauch nicht zu fein hacken. Den Staudensellerie waschen, putzen und in ganz kleine Würfel schneiden. Die Kapern kurz abbrausen und abtropfen lassen.

2

In einer großen Schmorpfanne das Olivenöl erhitzen. Die Hähnchenschenkel salzen, pfeffern und fein mit Mehl bestreuen. Im Öl bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten von beiden Seiten braun anbraten, dann aus der Pfanne heben.

3

In dem verbliebenen Öl die Zwiebelstreifen und die Selleriewürfel goldgelb andünsten. Den Knoblauch zugeben, alles mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Den Weißwein und den Essig angießen und aufkochen lassen.

4

Die Hähnchenschenkel in die Sauce legen, die Kapern dazugeben und alles zugedeckt bei schwacher Hitze gut 30 Minuten schmoren lassen. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken.

5

Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenschenkel auf TeIlern anrichten und die Zwiebelsauce darüber verteilen. Mit der Petersilie bestreuen und mit knusprigem Weißbrot servieren.