Hähnchen-Quiche Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen-QuicheDurchschnittliche Bewertung: 41526

Hähnchen-Quiche

mit Kürbis, Curry und Erbsen

Hähnchen-Quiche
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
Für den Teig
250 g Weizenmehl (Typ 1050)
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl
1 Prise Salz
1 Ei (Größe M)
3 EL Gemüsebrühe
1 EL Kräuter der Provence
Fett für die Form
Für die Füllung
1 kleine Zwiebel
200 g Hähnchenbrustfilet
200 g Kürbisfruchtfleisch
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
100 g TK-Erbsen
mildes Currypulver
200 ml Milch
3 Eier (Größe M)
150 g Crème fraîche
50 g geriebener Greyerzer
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl mit Öl, Salz, Ei, Gemüsebrühe und Kräutern mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem Teig verarbeiten.

2

Die Form einfetten. Den Teig in die Form drücken und dabei einen Rand formen. Den Teigboden mit einer GabeL mehrmals einstechen und ca. 30 Minuten kalt stellen.
Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen .

3

In der Zwischenzeit für die Füllung die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.
Das Hähnchenbrustfilet unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und mit dem Kürbisfleisch in mundgerechte Würfel schneiden.

4

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelstreifen darin glasig dünsten. Die Hähnchen- und Kürbiswürfel hinzugeben und in 5 Minuten von allen Seiten knusprig anbraten.
Die Erbsen hinzugeben, 2 Minuten mitbraten und mit Curry und Salz würzen.
Alles herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

5

Die Milch in die Pfanne gießen und den Bratensaft unter Rühren aufkochen.
Die Eier in einer Schüssel verquirlen und mit der Creme fraiche glatt rühren. Die Milch aus der Pfanne dazu gießen und mit Salz und nach Belieben etwas Pfeffer würzen.

6

Die Hähnchenmischung auf den gekühlten Teig geben, den Käse daraufstreuen und die Eiermilch darübergießen.
Die Quiche im vorgeheizten Backofen 35-40 Minuten backen.