Hähnchen-Satay dazu Erdnussdip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen-Satay dazu ErdnussdipDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Hähnchen-Satay dazu Erdnussdip

Hähnchen-Satay dazu Erdnussdip
25 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und in ca. 2 cm breite, dünne Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Mit dem Kreuzkümmel, gemahlenem Koriander, Sojasauce, Kokosmilch, gehacktem Koriander und Öl verrühren. Das Fleisch darin mindestens 2 Stunden marinieren lassen.
2
Für die Sauce die Erdnüsse ohne Fett in einer Pfanne braun anrösten, abkühlen lassen, dann in einem Mörser fein zerstoßen. Die Kokosmilch mit der Erdnussbutter und Curry in einem Topf aufkochen lassen, zerstoßene Erdnüsse einrühren und etwa 5 Minuten cremig einkochen lassen. Währenddessen gelegentlich rühren. Mit der Sojasauce und der Fischsauce abschmecken und auskühlen lassen.
3
Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und wellenförmig auf 8 Holzspießchen stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 8 Minuten grillen, währenddessen gelegentlich mit Marinade bestreichen. Die Spieße mit Erdnusssauce servieren.