Hähnchen-Satay mit Erdnussdip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen-Satay mit ErdnussdipDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Hähnchen-Satay mit Erdnussdip

Rezept: Hähnchen-Satay mit Erdnussdip
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Erdnussdip
1 Schalotte
2 EL neutrales Öl
100 g stückige Erdnussbutter
Kokosmilch bei Amazon kaufen100 ml Kokosmilch
100 ml Geflügelbrühe
Salz
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Für die Satespieße
600 g Hähnchenbrustfilet küchenfertig
2 Knoblauchzehen
Erdnussöl bei Amazon kaufen4 EL Erdnussöl
½ TL Chiliflocken
Außerdem
Hier kaufen!1 EL halbierte Erdnüsse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schalotte schälen und fein hacken. In heißem Öl glasig anschwitzen, dann die Erdnussbutter zugeben und unter Rühren leicht anrösten. Mit der Kokosmilch ablöschen und etwas Geflügelbrühe unterrühren. Etwa 5 Minuten leise köcheln lassen, nach Bedarf noch etwas Brühe zugeben und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. In Schälchen gefüllt abkühlen lassen.

2

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, der Länge nach in dünne Streifen schneiden und diese auf geölte Holzspieße wellenförmig aufstecken. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Mit dem Öl und den zerstoßenen Chiliflocken mischen und mit Salz würzen.

3

Die Hähnchenspieße damit bestreichen und 30 Minuten marinieren lassen. Die Spieße auf einem heißen Stein unter Wenden 5-8 Minuten braten. Den Erdnussdip mit den halbierten Erdnüsse garnieren und mit den Satespießen servieren.