Hähnchen "Sieben Schwaben" Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen "Sieben Schwaben"Durchschnittliche Bewertung: 3.71521

Hähnchen "Sieben Schwaben"

Rezept: Hähnchen "Sieben Schwaben"
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Poularde (ca 1,5kg)
Salz, Pfeffer, Streuwürze
Füllung
100 g breite Nudeln
1 EL Butter oder Margarine
1 Zwiebel
100 g Kalbs- oder Hähnchenleber
100 g Pilze
Basilikum, Muskat, Streuwürze
1 EL Parmesan
Zum Bestreichen
2-3 EL Butter
Salz, Pfeffer, Paprika
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Poularde kurz waschen, gut trockentupfen und innen würzen. Nudeln halbweich kochen und abtropfen lassen. In einer Pfanne Butter schmelzen, Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, gewürfelte Leber zugeben und 3-5 Min. anbraten.

2

Champignons putzen, zerteilen und 3 Min. mitbraten. 3-4 EL Wasser  zufügen. Lebermasse würzen, mit Käse und Nudeln mischen, abschmecken und abkühlen lassen.

3

Poularde füllen und zustecken. Butter schmelzen, salzen und würzen. Huhn rundherum damit bestreichen. In Bratfolie ca. 1 1/4 Stunde braun braten. Als Beilage Butternudeln und Champignonsoße servieren.